Windeltaschen für David und Fynn

Ach ich freue mich so. Wir haben einen kleinen Babyboom im Bekanntenkreis und der treibt mich wieder an den Nähtisch. Ich hatte Davids Mama bereits zum ersten Sohn eine Windeltasche genäht – damals allerdings in der einfachsten Ausführung. Daher weiß ich schon, dass dieses Geschenk ankommen wird. Diesmal gibt es ein etwas hübscheres Exemplar mit Namen und Zusatzfächern. Und nachdem es Kind No.2 ist, darf man beim Geschenk zur Geburt den großen Bruder bitte nicht vergessen. Dieser bekam zeitgleich zur Geburt eine Babypuppe. Und was liegt da näher als auch ihm eine Windeltasche zu nähen. Hier sogar mit Wickelunterlage. So können Mama und Sohn synchron wickeln :-)

Continue reading

Ich will eine Mütze mit Katzen!


Mit diesem Wunsch kam mein Mädchen aus dem Kindergarten. Warum auch immer? Mit einem Kleinkind zu Hause hört man irgendwann auf diese Dinge zu hinterfragen. Die nähende Mama mit übervollem Stoffschrank kann aber hier natürlich behilflich sein. Zusammen gingen wir das Lager durch und wir haben einen tollen Stoff entdeckt (Sommersweat aus der Bestellung aus Polen) mit passendem Kontraststoff. Das Schnittmuster war auch schnell klar. Es sollte eine Mütze mit Schirm werden „wie der Hubi“, pflegt das Töchterchen zu sagen. Wobei Hubi mein Cousin ist, der fast immer Schirmmütze trägt und als KFZ Meister mit Hebebühne einer der Helden meiner Autoverrückten 3 jährigen ist.
naehblog37
Also legte ich im nächsten Nähfenster sofort los. Von beiden Stoffen hatte ich einen halben Meter, was ja mehr als reichlich für eine Mütze ist, so dass ich gleich noch einen Sweater zuschnitt, wenn der Stoff schon aus dem Schrank ist.
Die Schirmmütze Ines fällt ziemlich reichlich aus, so dass bei uns 2 Größen kleiner als üblich passen. Das Nähen ist fast so einfach, wie bei einer normalen Beanie mit Bündchen. Nur das Bündchen wird geteilt, so dass man den Schirm noch einnähen kann. Den Schirm habe ich mit einer festen Einlage verstärkt, so dass der Schirm nicht immer in die Augen klappt. Eine einlagige Sweatmütze macht sich prima in diesem milden Herbst und wird oft getragen.
 
Das Shirt ist ein bereits gut getestetes Schnittmuster (hier und hier als kurzes Shirt vernäht; und hier als Tunika/Kleid) von eltern.de
Diesmal mit den langen Ärmeln. Das macht sich auch echt gut. Wenn nicht sogar besser als die kurze Version.
 
Der Stoff fässt sich auf der bedruckten Seite etwas Steif an. Bei der Mütze passt das gut, aber beim Shirt war ich mir unsicher. Das ist völlig unbegründet und die Bequemlichkeit ist nicht gestört. Der Druck ist auch nach mehrmaligem Waschen echt noch schön (ich wasche allerdings nur 30 Grad mit 800 Umdrehungen – kein Trockner!). Für den Preis des Stoffes bin ich echt zufrieden.
 

Das ging mal richtig in die Hose – Susa bei jeder-kann-naehen

20161120_091331
Kennt ihr die Aktion Susa von Fr. Kaeferin? Eine tolle Aktion und ich durfte bei der ersten Runde dabei sein. Ich habe mich auch echt gefreut. Fr. Kaeferin schickte mir ein Päckchen mit bereits ausgeschnittenem Schnitt. Und der Stoff passte. Der Schnitt passte. Was war dann los?
Problem No. 1 ich nähte zwischen Tür und Angel und das Bündchen am Shirt sah bescheiden aus. Da hätte meine Tochter wahrscheinlich noch 2 Augen zugedrückt, schließlich ist der Stoff mit Eulen und pink. Das ist ja so viel wichtiger als ein guter Sitz. Aber meine 3 jährige ist wirklich groß für ihr Alter und wird gerne auch mal ein Jahr älter geschätzt, so dass die ausgewählte Größe einfach nicht zum Bäuchlein, welches im Sommer durch regelmäßigen Eiskonsum auch noch übermäßig gepflegt wird, passen wollte.

Continue reading

Herrenhandtasche zum Geburtstag

Herrenhandtasche? Naja, nicht wirklich. Eher ein Einkaufstäschchen, dass „Mann“ zum Kaufladenspielen perfekt nutzen kann. Mit einem Raketenstoff auf der einen Seite und einem Namenplot auf der anderen Seite.

naehblog36 Continue reading

Ich bin wieder hier

und bleibe hoffentlich etwas regelmäßiger.

Das Jahr 2016 auf meinem Blog ist wohl das Jahr der Pausen. Das hat gleich mehrere Gründe. Ich schrieb schon von den weniger schönen, und melde mich heute mit den deutlich schönerem Grund für Pausen.

20161022_104600 Continue reading

Schnabelina Trotzkopf Kleid – leicht modifiziert

Das Shirt mit dem tollen Eisstoff wird häufig getragen. Ein guter Grund den Rest zu einem neuen Lieblingsteil zu verwerten. Ich habe das Freebook Trotzkopf bereits einmal zum Kleid verlängert

Continue reading

Steckenpferd Flotta Lotta II

20160520_084137Wie im Beitrag des ersten Pferdchens schon angekündigt, war ein zweites Pferd schnell in Planung. Diesmal fast komplett aus upcycling Stoffen. Nur der Jeansstoff für den Stab musste neu gekauft werden.

Continue reading

Man findet keine Freunde mit Salat – Tasche mit Ohrwurmgefahr

Zwar nicht so spontan, aber dann irgendwie verdrängt, waren wir zu einem runden Geburtstag eingeladen. Gewünscht hat sich der Feiernde etwas Unterstützung für seine noch zu bauende Grillhütte. Um nicht nur ein Scheinchen zu übergeben, gab es diese passende Tasche.
Continue reading

Heute nur ein Foto für euch – Babyset Frida und Tunika Snappy Toddler

20160611_203100Bewährt hat sich im letzten Jahr die Frida Hose für Neugeborene. Der Sitz ist echt gut und sie ist ohne Taschen auch fast so schnell genäht, wie die bisher von mir präferierte RAS.

Continue reading

Panda Rock und Bolero – freebooks

Den Stoff mit den graphischen Pandas sieht man auf FB mittlerweile recht häufig. Der Druck ist aber auch hübsch. Idealerweise bekommt man den genau gleichen Farbton der Pandabäckchen (in meinem Fall türkis) auch als Jersey. Continue reading

© 2016 Jeder kann nähen

Theme by Anders NorenUp ↑